Frau Kreidl kam in diesem Herbst an unsere Schule. Sie unterrichtet Deutsch und katholische Religion und hat sich nach eigenem Bekunden gut eingelebt. Sie absolviert ihr zweites Jahr als Referendarin und wird im Frühjahr 2020 ihr Zweites Staatsexamen ablegen.

Frau Kreidl stammt aus dem Landkreis Bad Tölz und hat ihre Fächer an der Universität Regensburg studiert. Im ersten Jahr ihrer zweiten Ausbildungsphase unterrichtete sie in Coburg. Hier bei uns erfährt das gute Arbeitsklima ihre besondere Wertschätzung. "Angenehme Schüler" und "herzliche Kollegen" treffe man im Wechsel, so die junge Lehrkraft. Für die Initiative des Bayerischen Kultusministeriums "Werte machen Schule" ließe sie sich sicher gern in die Pflicht nehmen. Sprache, Brauchtum und Tradition in weiß-blauer Untermalung sind ihr ein Anliegen

Im Trachtenverein ihrer Heimat hat sie als langjährige Übungsleiterin einschlägige Erfahrungen sammeln können. Auch ihr Einsatz als Kellnerin auf dem Oktoberfest hat zur Schärfung ihres bajuwarischen Blickwinkels beigetragen. In ihrer Freizeit entspannt sie sich beim Kochen und Backen und als studierte Germanistin natürlich auch beim Lesen. Und wenn der Berg ruft, hört sie ihm nicht lange zu, sondern erklimmt ihn frohen Mutes.

Johannes Vesper

Lehrer-Login