Um die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Berufsleben vorzubereiten und sie in ihren Neigungen zu fördern, können unsere Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe zwischen Wahlpflichtfächergruppen wählen. Im Wesentlichen unterscheiden sich diese nur durch ihre Profilfächer voneinander.

An der Realschule im Rupertiwinkel werden folgende Wahlpflichtfächergruppen angeboten:

  • Wahlpflichtfächergruppe I
    mit Schwerpunkt im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich (Profilfächer: Mathematik und Physik)
  • Wahlpflichtfächergruppe II
    mit Schwerpunkt im wirtschaftlich-kaufmannischen Bereich  (Profilfach: Betriebswirtschaftlehre/Rechnungswesen)
  • Wahlpflichtfächergruppe III a
    mit Schwerpunkt im sprachlichen Bereich (Profilfach: Französisch)
  • Wahlpflichtfächergruppe III b
    mit Schwerpunkt im gestalterisch-handwerklichen Bereich (Profilfach: Werken)

Die Abschlussprüfung zum mittleren Bildungsabschluss besteht in jeder Ausbildungsrichtung aus vier Prüfungsfächern. Jeder Schüler wird in den drei Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch und einem Profilfach schriftlich geprüft. Im Fach Mathematik unterscheiden sich die Prüfungsinhalte im Zweig I zu den restlichen Zweigen.

Lehrer-Login