Seit Oktober 2015 ist unsere Schule offiziell „Partnerschule“ des Schülerforschungszentrums Berchtesgadener Land. Mit dieser Auszeichnung würdigt das SFZ erfolgreiche Kooperationen zwischen Schulen und der MINT-Förderung unter dem Dach des ehemaligen Berchtesgadener Gymnasiums und macht diese nach außen sichtbar. Im Moment liegen viele Angebote der Einrichtung auf Eis. Online kann man am Ball bleiben.

Unsere Schule, die sich seit 2015 auch den Titel MINT-freundliche Schule führt, arbeitet in zahlreichen Bereichen mit dem Schülerforschungszentrum zusammen. So wird intensiv bei der Lehrerfortbildung kooperiert, Klassen besuchen Kurse und Workshops, die Kennenlerntage der 5. Jahrgangsstufe finden in Berchtesgaden statt und besonders im Bereich der Projektarbeit ist man vorbildlich aufgestellt.
In den letzten Jahren besuchten unsere Schüler in regelmäßigen Abständen und zu verschiedenen Anlässen das SFZ in Berchtesgaden. Im Zuge der Pandemie beschränkt sich das Angebot auf attraktive Online-Aktionen wie den Girls Day und das Online-Spiel „SuperMint“.
Mit 160 neuen Wissensfragen aus den MINT-Bereichen wird ein kurzweiliges Lernerlebnis angeboten: Was haben Bodylotion und Mayonnaise gemeinsam? Ist Zahnschmelz härter als Stahl? Das Online-Spiel „SuperMINT“ gibt die Antwort.

Die Kommunikationsoffensive #MINTmagie kreierte das Spiel im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es soll 13- bis 16-Jährige für Themen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern und da erreichen, wo sie sich tummeln: in der digitalen Welt. Die Online-Anwendung zeigt, die MINT-Welt ist spannender als ihr Ruf. Ein Spieldurchlauf umfasst acht Quizfragen, bei denen alle noch etwas lernen können, sowie acht Typenfragen zu persönlichen Vorlieben, um die Lernerfahrung aufzulockern: Isst du dein Eis lieber im Becher oder in der Waffel? Fährst du deinen Laptop ordentlich herunter oder klappst du ihn einfach zu?

Aus den Antworten ergibt sich am Spielende ein MINT-Supergadget, ein individueller, fantasievoller Gegenstand wie zum Beispiel der „Krasse Schwebe-Ring“. Es wird nach jeder Spielrunde ein Gewinncode ausgespielt; die Spielenden haben die Chance auf einen von 100 Preisen. Es ist die zweite Edition des Online-Spiels SuperMINT. Bereits im September 2020 erschien die 1. Edition zu MINT-Superkraft. Seitdem wurden mehr als 10.000 MINT-Superkräfte erspielt. Im Jahr 2021 werden noch zwei weitere Editionen umgesetzt.
Unter supermint.de können Kinder und Jugendliche spielerisch in die MINT-Welt eintauchen. Neben den typischen MINT-Fächern Mathe, Bio und Co. geht es dort z.B. auch um Geologie und Astronomie.

Johannes Vesper

Lehrer-Login